Masowien (der Woiwodschaft Masowien)

Masowien (der Woiwodschaft Masowien) ist die größte Region in Polen - seine Fläche beträgt 35.598 km2, stellt diese rund 11,4% der Gesamtfläche des Landes. Fast die gesamte Woiwodschaft innerhalb der Zentral-polnischen Tiefebene. Die Landschaft der Region besteht überwiegend aus Flachland, und die natürlichen Täler der großen mitteleuropäischen Flüsse (Weichsel, Bug und Narew) sind typische landform Funktionen. Obwohl die größte polnische Stadt (Warschau) im Gebiet von Masowien liegt, hat die Region viel von seiner natürlichen Charakter bewahrt. Es gibt große Flächen der Wälder, einschließlich der Kampinos Forest - ein wahres Wunderwerk auf europäischer Ebene, die ein Nationalpark und ein Biosphärenreservat von der UNESCO unter ihrem Programm Der Mensch und die Biosphäre (MAB) bezeichnet.

Die Tatsache, dass über 5 Millionen Menschen in Masowien leben - 13,1% der Bevölkerung von Polen - ist es das bevölkerungsreichste Woiwodschaft. Es ist auch die Region, wo die größte polnische Stadt, nämlich Warschau, befindet. Die Stadt hat etwa 1,6 Millionen Einwohner, und zusammen mit den angrenzenden Gebieten - 2,5 Millionen. Dies macht Warschau eine der größten Städte in diesem Teil Europas. Das bedeutet, dass fast 50% der Woiwodschaft Bevölkerung im Großraum Warschau leben, und insgesamt 64% der Bevölkerung der Region in städtischen Gebieten. Abgesehen von der definitiv dominant Warschau, gehören die Wojewodschaft wichtigen urbanen Zentren Radom mit seinen 230.000 Einwohnern und Płock mit seinen 130.000 Einwohnern. Andere sind deutlich kleiner.

Masowien ist eine landwirtschaftliche Region, macht seine landwirtschaftlichen Flächen etwa 65% der Woiwodschaft Gesamtfläche (13% der landwirtschaftlichen Flächen in Polen). Die Zusammensetzung enthält: 71% - Ackerland, 25% - Wiesen und Weiden und 4% - Obstgärten. Masowien ist ein Garten-und Obstbau Region. Über 30% der polnischen Obstgärten in Masowien. Dies stellt über 40% der inländischen Obstbau. Mehr als die Hälfte der Äpfel und 25% der Erdbeeren in Polen produziert werden in der Woiwodschaft Masowien gewachsen. Masowien ist auch ein führender Hersteller von Gemüse und zweitgrößte unter den Getreideproduzenten in Polen. Die Woiwodschaft Masowien ist auch führend in der Milchproduktion und Fleischproduktion kann auch unter seinen Stärken bewertet werden.

Unter Berücksichtigung des Schutzes der natürlichen Umwelt, legt Masowien sehr viel Wert auf die nachhaltige Entwicklung der Region. Diese Bemühungen haben zu einem schnellen Wachstum in ökologische Produktion geführt. Es gibt bereits über 1.000 ökologischen Betriebe in der Woiwodschaft.
Masowien ist das Schaufenster der polnischen Kultur für die Welt. Aufgrund seiner bewegten Geschichte, haben nicht viele ursprünglichen Plätzen der materiellen Kultur Erbe überlebt. Erinnerungen an die Vergangenheit der Polen sind das Königsschloss in Warschau, die Gebäude von Warschau sowie zahlreiche Schlösser und Herrenhäuser des Adels in der Region. Dennoch ist es Modernität, die in Warschau dominiert, sind viele Projekte, die überraschend gewesen Leute haben mit ihren gewagten architektonischen Visionen, die hier umgesetzt.

Masowien ist eine Region, die attraktiv für Investoren in Polen ist. Faktoren wie der Größe des regionalen und nationalen Markt sowie die Lage, die von strategischer Bedeutung für Fertigungs-und Service-Aktivitäten ist, sind die wichtigsten Aspekte, dass Investitionen in Masowien zu fördern. Weitere wichtige Gründe sind die gute Verkehrsanbindung an den Rest des Landes und Europas, eine gut ausgebaute IT-Infrastruktur sowie gut ausgebildete, hoch qualifizierte Arbeitskräfte. Der Kredit für den letzten Aspekt geht teilweise auf die Hochschulen und den R & D-Zentren, die in der Region arbeiten und werden in der ganzen Welt anerkannt.

Masowien ist nicht so weit weg von den anderen europäischen Hauptstädten. Es dauert etwas über 2 Stunden bis nach Paris oder London fliegen, und etwas mehr als eine Stunde, um Berlin. Das gut ausgebaute Netz von ausgezeichneten häufige Luft-und Bahnverbindungen zu den wichtigsten europäischen Hauptstädten macht Masowien und Warschau einfach zugänglichen Stellen. Deshalb ist Masowien ist eine gute Idee für ein Wochenende in einer Landschaft, die wie eine Inspiration für die romantischen Komponisten Frederic Chopin, sowie ein Ort für Geschäfte war. Es bietet auch eine Chance, die faszinierende polnische Kultur gerecht zu werden, bis zu einem gewissen Jazz in Warschau Clubs hören und schmecken einige der Spezialitäten der polnischen Küche, wie Bigos (a geschmorten Schüssel Sauerkraut und / oder frischem Kohl, Fleisch und Pilzen ), Zurek (Suppe aus fermentiertem Roggen Mehl) oder Piroggen (Teigtaschen).

Regional Information
Area sq.km: 35,598
Population: 5,000,000
Member since: 2008
Recipes: 102
Business members: 88
Homepage 
© Copyright 1995-2017 European Network of Regional Culinary Heritage  |  Disclaimer  |  Cookies
Webproduction 2003-2017 Jonas Lindqvist, IT-Syd